2022 Schützenjubiläum an Trinitatis

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Schützenvereins Velden fand ein Jubiläumsgottesdienst im Zelt nahe dem Vereinsheim statt. Pfarrer Christian Simon begrüßte die zahlreich erschienen Gottesdienstbesucher unter denen auch etliche Gründungsmitglieder und Mitglieder des Vereins teilnahmen. Mit den Klängen des Posaunenchors unter der Leitung von Bürgermeister Herbert Seitz wurde dieser besondere Gottesdienst festlich gestaltet. Die Predigt nahm Bezug auf den Bericht des Jerusalemer Stadtmauerbaus, indem die ersten Schützen erwähnt sind. Denn Schützen haben weniger etwas mit dem Schießen zu tun als vielmehr mit dem Schutz einer Stadt bzw einer Gemeinschaft. Heute sind die Aufgaben durch ehrenamtliches Engagement und Motivation zur Gemeinschaft bestimmt und darum nötiger denn je. Und wie jene Schützen aus alter Zeit braucht jeder heute den Schutz und den Segen Gottes. Deshalb überreichte Pfarrer Simon dem Vorsitzenden Jörg Bandt einen kleinen Bronzeengel und wünschte dem Schützenverein als Ganzes ein reiches Vereinsleben. Im Anschluss daran hatte die Bevölkerung Gelegenheit im Zelt und bei strahlendendem Sonnenschein gegrillte Hähnchen und andere Köstlichkeiten zu genießen. Auch am Nachmittag lockten die Schützinnen und Schützen mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen viele Gäste zum geselligen Zusammensein an.